Schlüsselraum Entwicklung Nord

Der Bornberg ist im regionalen Flächennutzungsplan als Siedlungserweiterungsfläche Bad Homburgs verzeichnet. Aufgrund der bestehenden Verkehrsbelastungen schien bisher die Aufnahme zusätzlicher Verkehre durch eine Bebauung des Bornbergs schwierig. Mit der Option einer neuen S-Bahn-Haltestelle und der Chance das Quartier als Modellquartier für autoarmes Wohnen zu entwickeln, werden nicht nur bestehende Verkehrstrassen entlastet sondern auch neue Mobilitätswege aufgezeigt. Im Zuge der neuen S-Bahnhaltestelle ist eine Aufwertung bestehender oder neuer öffentlicher Treffpunkte vorstellbar. Nicht unmittelbar damit zusammenhängend, aber in räumlicher Nähe ist auch das Einfamilien- und Villengebiet Gonzenheims und am Hardtwald auf Ergänzungspotenziale zu untersuchen. Eine punktuelle Ergänzung neuer Wohnnutzungen – auch solche speziell für Senioren – trägt zur sozialen Stabilisierung der Quartiere bei.

Nord
 
Lädt Ideen werden geladen...

zurück zur Übersicht

Diese Seite benutzt Cookies, um ihren Besucherinnen und Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Des weiteren können auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt werden.